Wann Brauchen Sie Ein Komma Vor But?

Spread the love

Viele Lernende und vor allem Anfänger finden es schwierig und verwirrend, ob ein Komma vor oder nach einer Konjunktion “but” in einem Satz gesetzt werden soll, was für viele Schriftsteller als schwierig erachtet wird.

Aber für Sie wird es nicht so sein, wenn Sie in den Erläuterungen und Beispielen dieses Artikels genau hinsehen.


Komma vor But? Ein Überblick über Sentence und Clause im Englischen


Im Englischen werden wir uns mit zwei Begriffen befassen:
1-  Sentence
2-  Clause

Was ist der Unterschied : Which oder Wich?

Die Beiden können einfach als “ein Satz” übersetzt werden, aber es ist nicht so einfach im Englischen und auch nicht kompliziert.

Ein echter Satz kann so genau wie im Deutschen Clause heißen, weil ein Satz (d. h. Sentence) im Englischen aus einem oder mehreren Clauses (Teilsatz) bestehen kann.

Aber im Deutschen ist es nur eine Sequenz und Verkettung von “Hauptsatz und Hauptsatz” oder “Hauptsatz und Nebensatz“, jede ist getrennt.

Im Englischen zum Beispiel:

It’s started raining, so I went back home. (= bis Punkt ist “sentence”)

Jeder dieser Teilsätze “It’s started raining” und “I went back homegilt hier als Clause.

Save oder Safe : Was ist der Unterschied ?

Das Wort “so” ist hier eine Konjunktion. Es ist nicht wie in der deutschen Sprachen. Mit Konnektoren oder Konjunktionen benutzt man immerhin ein Komma, und jeder Teil ist immer ein kompletter Satz.

Später werden Sie sehen, dass es zwei Arten von Clauses in Englisch gibt:

1- Independent/ main Clause (unabhängiger Teilsatz)
2- Dependent/ subordinate Clause (abhängiger Teilsatz)


Wann brauchen Sie ein Komma vor but ? Und wovon hängt es denn ab?


Sie sollten ein Komma vor but nur dann setzen, wenn sie jedoch zwei “independent Clauses“ verbinden. Diese Kommaregel gilt auch für alle Konjunktionen im Englischen, wie zum Beispiel  and, or, und so.

Wann sagt man “Start To” und “Start + ing”?

Zum beispiel :

-I would go for a walk, but it’s raining outside.
-We kept looking for her, but she disappeared.
-It’s awesome, but it needs a lot of maintenance.
-I felt broken and for what I heard, but I ignored later.
-Everyone is good at criticizing others, but no one ever starts to criticize himself.

Woher kann man wissen, dass es zwei Independent Clauses gibt?

Schauen Sie sich zuerst die Wörter im ganzen Satz vor “but” an:
I would go for a walk
Dann schauen Sie sich nochmals die Worte nach but: it’s raining outside

Was ist Der Unterschied zwischen Have, Had und Has ?

Beide Clauses  (d. h. Teilsätze) könnten als vollständige Sätze allein stehen. Das bedeutet, dass es sich hier um Independent Clauses handelt, daher müssen Sie ein Komma vor „but“ setzen.

Wenn Sie da nicht über zwei Independent Clauses haben, lassen Sie das Komma aus.


Tipp: Komma vor But


-I think that some vegetables are bitter but, useful. [falsch]

In diesem Satz verbindet man ein Independent Clauses mit einem Dependent Clauses. Wie weiß man das? Schauen Sie sich die Worte nach “but”: useful.

Dieser Satz kann nicht als vollständiger Satz für sich stehen, was bedeutet, dass es sich um Dependent Clauses handelt. Daher sollen Sie kein Komma vor “but” verwenden.

-I think that some vegetables are bitter but it’s useful. [richtig]

Beispiel für die Anwendung dieser Regel

Hier sind ein paar weitere Beispiele dafür, wann Sie ein Komma vor „but“ in einem Satz verwenden sollen. Achten Sie bitte bei diesen Beispielen auf den Unterschied!

Zum beispiel:

-The device is small, but efficient. [falsch]
-The device is small but efficient. [richtig]

-This subject is dull, but obligatory. [falsch]
-This subject is dull but obligatory. [richtig]


-The device is small but it’s very efficient. [falsch]
-The device is small, but it’s very efficient. [richtig]

-This subject is dull but it’s obligatory. [falsch]
-This subject is dull but, it’s obligatory. [richtig]

Achten Sie immer auf diesen englischen Begriff „Clauses“, dann können Sie einfach unterscheiden, ob Sie ein Komma vor oder nach but benutzen.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *